Die erste Schniedel-Week

Nur der Arsch übertrifft ihn an Tabuisierung – nichts am Mann ist so sexuell aufgeladen wie der Penis. Er wird geliebt und verehrt, ist Symbol für das Patriarchat und gleichzeitig für sexuelle
Befreiung. Verteufelt und gehasst, verlacht und vergöttert.
Die Safety-Aktionsgruppe rückt nun den Schwanz mit der Schniedelweek ins (schwule) Zentrum des Geschehens:
Fotografie, Kunst, Gesundheit, schwule Prävention, Meeting, Greeting und einer spannenden Diskussion zur Fotoausstellung.

Donnerstag → 7. September 19:30 Uhr
AUFTAKT DER SCHNIEDELWEEK MIT
DER VERNISSAGE DER FOTOAUSSTELLUNG
»MÜNCHEN BIS 45 GRAD«
Von April bis August 2017 standen über 65 Männer vor der Kamera des Fotoprojektteams der Safety-
Aktionsgruppe, um damit Teil einer Ausstellung zu werden, die es so im Sub noch nie gegeben hat
– wir enthüllen »München bis 45 Grad« im Sub.

Montag → 11. September 19:30 Uhr
DAS EHRENAMTLICHE TEAM DER
S’AG SAFETY-AKTIONSGRUPPE MACHT
THEKENDIENST für euch IM SUB
Die Männer im blauen T-Shirt bewirten vor der Kulisse der 45˚-Ausstellung im Sub und bieten
die Möglichkeit, Fragen dazu und zur schwulen Prävention zu stellen.

Dienstag → 12. September 19:30 Uhr
AUFTAKT DES FÜNFTEN SEMESTERS DER
MÄNNERAKADEMIE IM SUB MIT DER UROLOGIN
Dr. Suzan Oruc ZUM THEMA »DER PENIS«
Der erste Termin des fünften Semesters der beliebten Männerakademie befasst sich mit Geschichtlichem,
einem kurzen Abriss über mögliche Erkrankungen des Penis, der Anatomie,
der Physiologie der Erektion, Potenz und dem Thema Operationen.

Schreibe einen Kommentar