Gay & Gray Gründer Theo Kempf verstorben

Nach langer Krankheit verstarb in der ersten Oktoberwoche der Gründer der Seniorengruppe Gay & Gray München, Theo Kempf im Alter von 70 Jahren.

Erst Ende Mai hatte er seinen runden Geburtstag im Alten-Service-Zentrum Isarvorstadt mit seinen Freundinnen und Freunden gefeiert.

Porträt Theo

Theo kam Ende der 90er Jahre nach München und gründete 2002 die Gruppe für ältere Schwule unter dem Dach des Sub e. V. (Schwules Kultur- und Kommunikatioszentrum), setzte sich immer für die Belange der Älteren ein und erreichte viel Ansehen.

Als Mitglied im Seniorenbeirat war er aktiv und als im Juli 2015 die Bundes-Interessenvertretung Schwuler Senioren (BISS) gegründet wurde, war er auch als Gründungsmitglied dabei, in seinem Wohn-Viertel in München initierte er die Gruppe “Schwul in Berg am Laim”.

Die Münchner LGBTIQ*-Community ist um einen Aktivisten und einen lieben Menschen ärmer geworden, vieleicht rafft sich die Politik, bzw. die Szene auf und verwirklicht Theos Wunsch nach einem “Garten der Erinnerung”  mit Bänken zum Verweilen, für ehrenamtlich tätige Gewesene aus der Szene?!